Hinweis schließen!

Hinweis!


Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 11. Dieser Browsers wird von Microsoft nicht mehr regelmäßig mit Updates versehen. Aus Sicherheitsgründen und um Ihnen eine zeitgemäße Darstellung und die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten, unterstützen wir diesen Browser nicht mehr. Wir empfehlen für die optimale Nutzung der Website die aktuelle Version eines modernen, sicheren und standardkonformen Browsers wie Google Chrome, Mozilla Firefox, Safari (nur Mac) oder Microsoft Edge zu nutzen.

Unsere Ziele: Transparenz, Sicherheit, Prozeßoptimierung
Unsere Ziele: Transparenz, Sicherheit, Prozeßoptimierung

Startseite

Aktuelles

Infoabend

Infoabend

Infoabend

Wir zeigen Ihnen gerne unsere Praxis und erklären allgemeinverständlich Ihren Weg durch die Diagnostik und mögliche Therapien im Rahmen einer kurzen Präsentation.

Termine und Anmeldung »

Forderung nach einem neuen Fortpflanzungsmedizingesetz

  Forderung nach einem neuen Fortpflanzungsmedizingesetz

Forderung nach einem neuen Fortpflanzungsmedizingesetz

Das Embryonenschutzgesetz aus dem Jahr 1990 ist lange überholt. Ein neues Fortpflanzungsmedizingesetz wird schon lange gefordert. Jetzt wird die FDP im Bundestag aktiv.

FDP fordert Fortpflanzungsmedizingesetz
Leopoldina Stellungnahme Fortpflanzungsmedizingesetz

Zum Bericht der Rheinischen Post »

Förderung der Kinderwunschbehandlung durch das Land NRW

Förderung der Kinderwunschbehandlung durch das Land NRW

Förderung der Kinderwunschbehandlung durch das Land NRW

Das Land NRW fördert ab September die Durchführung der so genannten künstlichen Befruchtung (IVF und IVF/ICSI), auch bei unverheirateten Paaren. Der Eigenanteil reduziert sich auf 50%. Es werden gesetzlich und privat versicherte Paare gefördert. Wichtig: Erst wenn den antragstellenden Personen der Bewilligungsbescheid über die Gewährung der Zuwendung zugestellt wurde, kann mit der Behandlung begonnen werden. Ansonsten verliert man seine Ansprüche. Ein gültiger Behandlungsplan (gesetzliche Krankenkasse) bzw. Kostenübernahme- oder Kostenübernahmeablehnungsbescheid der privaten Krankenkasse und ein separates ärztliches Attest müssen zur Antragsstellung vorliegen

Weitere Details erfahren »

Auch 2019 wieder Auszeichnung durch das Magazin Focus: Top-Ärzte bei green-ivf

Auch 2019 wieder Auszeichnung durch das Magazin Focus: Top-Ärzte bei green-ivf

Auch 2019 wieder Auszeichnung durch das Magazin Focus: Top-Ärzte bei green-ivf

Wie in den Vorjahren wird auch in 2019 Prof. Dr. Christian Gnoth (und damit das gesamte Team vom Grevenbroicher Endokrinologie- und IVF-Zentrum, green-ivf) von der Redaktion des Magazins Focus zu den Top-Ärzten Deutschlands in der Reproduktionsmedizin gezählt!

Neues Lehrbuch Schwangerschaft 40 plus

Neues Lehrbuch Schwangerschaft 40 plus

Neues Lehrbuch Schwangerschaft 40 plus

Ein wichtiges Lehrbuch zu Schwangerschaften bei Frauen über 40 ist aktuell erschienen. Die Chancen auf eine Schwangerschaft und die Ursachen wenn eine Schwangerschaft ausbleibt werden unter anderem ausführlich dargestellt. Das Kapitel über die Alterung des Ovars wurde von Prof. Gnoth und Dr. Fehr verfasst. Auf die Möglichkeiten einer Kinderwunschbehandlung bei älteren Frauen hat sich green-ivf besonders spezialisiert. Ausführliche Informationen finden sich in diesem Buch auch zu den derzeit viel diskutierten Killerzellen und sogenannten Einnistungsstörungen. Das ist für alle unsere Patienten interessant, die sich aufgrund wiederholter Fehlgeburten und erfolgloser IVF-Zyklen in Behandlung befinden. Denn auch darauf hat sich green-ivf spezialisiert und entwickelt derzeit auch einen neuen Test zur Einnistungsbereitschaft der Gebärmutterschleimhaut.

Erste Schwangerschaft nach Transplantation von Eierstocksgewebe bei green-ivf

Erste Schwangerschaft nach Transplantation von Eierstocksgewebe bei green-ivf

Erste Schwangerschaft nach Transplantation von Eierstocksgewebe bei green-ivf

Wir freuen uns sehr, dass wir über die erste fortlaufende Schwangerschaft nach einer IVF mit Eizellen aus re-transplantiertem Eierstocksgewebe berichten können. Zwölf Jahre zuvor war das Eierstocksgewebe vor einer Chemotherapie bei einer Krebserkrankung entnommen und kryokonserviert worden. Vor einem Jahr erfolgte die zweite Re-Transplantation. Das Transplantat ging an und eine IVF wurde möglich. Weltweit dürften noch keine 500 Kinder nach einer solchen Therapie geboren sein. Solche Erfolge können Betroffenen Mut machen.

Alle News ansehen »

Das Team an Ihrer Seite

Zur Teamübersicht »

So erreichen Sie uns

Öffnungszeiten

Montag:
08:00−13:00h & 15:00−18:00h
Dienstag:
08:00−13:00h & 15:00−17:00h
Mittwoch:
08:00−13:00h
Donnerstag:
08:00−13:00h & 15:00−18:00h
Freitag:
08:00−13:00h
Samstag:
Geschlossen
Sonntag:
Geschlossen

Feiertags geschlossen

Alle Termine, außer Notfälle, immer nur nach Vereinbarung!

Anschrift

green-ivf: Praxisklinik für Reproduktionsmedizin und Endokrinologie (BAG)

Anschrift:
Rheydter Straße 143
41515 Grevenbroich
Telefon:
+49 (0) 2181/4915-0
Telefax:
+49 (0) 2181/4915-34
E-Mail:
Hotline für Patienten:
+49 (0) 2181/4915-88
Hotline für Ärzte:
+49 (0) 2181/4915-13

Anfahrt